DURATEC Analysentechnik GmbH
GD/X Spritzenvorsatzfilter PDF Drucken E-Mail
Montag, den 23. April 2007 um 16:20 Uhr
Beitragsseiten
GD/X Spritzenvorsatzfilter
Leistungsmerkmale
Vorteile
Anwendungen
Alle Seiten
GD/X
GD/X
Die GD/X Spritzenvorsatzfilter wurden speziell für partikelreiche Proben entwickelt. Aufgebaut aus einem Gehäuse aus pigmentfreiem Polypropylen und Vorfilterschichten aus Whatman GMF150 (Dichtegradient) und Whatman GF/F halten diese Filter Kontaminationen der Proben zurück und ermöglichen Ihnen auch die Filtration schwierigster Proben mit geringerem manuellem Krafteinsatz. GD/X Spritzenvorsatzfilter zeigen eine um den Faktor drei bis sieben höhere Durchflussleistung (und damit Filterkapazität) als Membranfilter ohne Vorfilterschicht.

Die Glasmikrofaserfilter GMF 150 und GF/F bestehen aus 100% Borosilikat. Das einzigartige GMF 150-Medium stellt mit seinen beiden übereinander liegenden und miteinander vernetzten Schichten unterschiedlicher Porengrößen (oben grob, unten feiner) einen Dichtegradienten dar, der Partikel bis 1,0 µm zurückhält. Der sich anschließende GF/F-Filter hält Partikel bis 0,7 µm zurück. Diese Vorfilterschichten münden auf einem Membranfilter.

GD/X-Filter sorgen mit ihrem spezifischen Aufbau für eine außergewöhnliche Belastbarkeit bei hohen Flussraten. Der Gegendruck, der sich normalerweise durch Verblocken von Membranen ohne Vorfilter aufbaut, wird hier verhindert.

Produktliste