DURATEC Analysentechnik GmbH
Säulenschaltmodul PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. April 2007 um 19:02 Uhr
Säulenschaltmodul
SSM

Dieses Motorventil bietet dem Chromatographie-Anwender größtmögliche Flexibilität bei der automatischen Probenabarbeitung mit unterschiedlichen Trennmethoden, da man sowohl Säule als auch Eluent variieren kann. Das Gerät besteht zum einen aus einem Schaltmodul zur Auswahl aus 6 verschiedenen Säulen. Dies wird durch zwei synchron laufende, motorgetriebene Rheodyne Hochdruckventile 7060 realisiert.

Desweiteren bietet das Gerät die Möglichkeit eines von bis zu 6 verschiedenen Lösungsmitteln auszuwählen. Dazu wird zusätzlich ein motorgetriebenes Niederdruck 6-Wege Ventil Typ 5012 eingebaut. Sowohl die Säulen- als auch die Lösungsmittelwahl kann man getrennt voneinander wahlweise über frontseitige Taster, extern über potentialfreie Kontakte oder TTL -Impulse vornehmen. Die aktuellen Positionen werden jeweils angezeigt. Durch die externe Ansteuerung ist das Gerät problemlos in bereits bestehende Systeme - auch von anderen Herstellern - zu integrieren.

Datenblatt (Ansicht / Download )