DURATEC Analysentechnik GmbH
Software für farbmetrische Bestimmungen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Mai 2007 um 02:00 Uhr
Image 

Zum Vergleichen der Farbe einer Probe mit einem Vorgabemuster wurde ein automatisiertes System entwickelt, dass die Probe dynamisch mit einem bestimmten Lösungsmittel verdünnt, in die Küvette eines Photometers fördert und das Spektrum der Probe aufnimmt. In der abschließenden, farbmetrischen Berechnung werden die Proben mit dem Muster verglichen.

Der Messplatz besteht aus einem PerkinElmer Lambda-Photometer, einem Hamilton Microlab 2-Spritzendosierer mit Mischkammer, einem  Hamilton-Motorventil zur Auswahl des Lösungsmittels und einem PerkinElmer Autosampler. 

Kontakt: Torsten Volz